Premiere am 03. 12. 2016, Jugendkulturzentrum PUMPE „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Es schlägt 17,00 Uhr in der “Villa Alptraum” . . .

So zu sagen “5 vor 12” für den geheimen Zauberrat Professor Dr. Belzebub Irrwitzer, der sein teuflisches Soll an Untaten für das ablaufende Jahr noch nicht erfüllt hat . . . . Seine Tante, die Geldhexe Tyrannia Vamperl, ist in der gleichen misslichen Lage . Der Rabe Jakob Krakel und Kater Maurizio di Mauro werden Zeuge, wie die beiden einen teuflischen Plan aushecken: mit Hilfe des satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsches können Hexe und Zauberer ihren Rückstand noch aufarbeiten. “Das wird ein böses Ende nehmen” kräht Jakob. Maurizio und Jakob machen sich auf, um die Katastrophe doch noch zu verhindern.